Unser Gelände – Der Spirtuelle Kirchengarten

Der Ort der Kirche auf der Bundensgartenschau Heilbronn liegt sehr zentral.

Die Freifläche wird nach einem Basisplan gestaltet, der über einen Landschaftsarchitektonishen Wettbewerb gefunden wurde. Es stammt von der Landschaftsarchitektin Cornelia Biegert aus Bad Friedrichshall, mit der der Plan nach und nach weiter ausgearbeitet, modifiziert und entwickelt wurde.

Markante Eigensschaften sind

  • der dunkle Weg in Gestalt eines Kreuzes, der unser Gartengelände zusätzlich zu den Durchgangs-Wegen erschließt
  • das weißes Staudenband, das die urspünglich drei Kabinette umfasst
  • die überdachte 60 m² Bühne und davor teilweise überdachter Sitzraum für bis zu 150 Personen
  • zwei Container als Bühnen-Rückwand und Materiallager
  • der große Tisch für bis zu 30 Personen
  • die große Wasserschale
  • das Paradiesgärtchen mit Apfelbäumen und Kräuterbeet
  • eine Schreib- und Kerzenwand
  • eine meditative Sitzraum unter fünf schattigen Robinien
  • ein Glockenturm

 

PRESSEMELDUNG zum Ergebnis des Landschaftsarchitektonischen Wettbewerbs
 10.5.2017  „Kirche gestaltet spirituellen Garten auf BUGA“