Viele Interessenten und motivierende Atmosphäre bei ersten Infotag für Ehrenamtliche Mitarbeit

Bereits über 200 Menschen sind dem Aufruf „Ehrensache!“ gefolgt.
Damit sucht die Kirche Personen, die ehrenamtlich am gemeinsamen ökumenischen Projekt „Kirche auf der BUGA 2019“ mitwirken.

Rund 150 davon waren zum ersten Info-Treffen ins Gemeindehaus St.Paulus Neckarsulm gekommen und gespannt auf konkrete Erklärungen, wie das ganze gedacht ist, wo sie sich einbringen können und was von Ihnen erwartet wird.

Sehr aussagekräftig konnten die Projektleitung mit Esther Sauer und Peter Seitz sowie die Mitglieder der Arbeitsgruppe „Ehrenamtliche und Dauerpräsenz“ die Themenkreise erläutern. Im Mittelpunkt standen dabei die Profile für die ehrenamtliche Tätigkeit während der BUGA. Diese reichen von „Dauerpräsenz“ (Aufgaben u.a. Begrüßung, Erläuterungen zum Garten, Antworten auf Fragen geben), „Dauerpräsenz Plus“ (Aufgabe u.a. Betreuung bei den Abendveranstaltungen), „Begrüßungs- und Mesnerdienst beim Gottesdienst“, sowie „Gartenpflege“ und „Gartenpflege Plus“. Wie spürbare Motivation der Anwesenden war eine große Bestärkung für die Planer, dass das Projekt „Kirche auf der BUGA“ 2019 in Heilbronn eine großes Ereignis auch für die Kirchen werden wird.

Ein zweites Treffen für weitere Interessierte findet am 7. Juli im Evang. Hans-Rieser-Haus Heilbronn statt.

siehe auch Pressemitteilungen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.